ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Reisepass

Reisepass

Thailand verlangt, dass der Pass sechs Monate nach dem geplanten Ausreisedatum gültig ist. So wird einem illegalen Aufenthalt bei unvorhergesehenen Umständen, etwa einer Krankheit oder einem Unfall, vorgebeugt.
Man kann sich im "Notfall" einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen, der wird von den Behörden sofort ausgestellt und ist nur ein Jahr gültig - nach Thailand kann man damit ungehindert einreisen. Bei doppelter Staatsbürgerschaft ist es angebracht , mit dem deutschen Pass aus Deutschland aus und mit dem thailändischen Pass in Thailand einzureisen. Bei der Reise nach Deutschland ist es dann umgekehrt.