ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Reiseapotheke

Hinweis

Die vorgeschlagenen Medikamente dienen als Orientierung. Nehmen Sie diese nach der Anweisung der Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Erfahrungsgemäß werden die wichtigsten Krankheiten oder Beschwerden mit diesem Vorrat abgedeckt.

 
Beschwerden Medikament Art Alter

Erwachsene

Magen-Darm-Krämpfe
Koliken
Buscopan plus Filmtabletten > 12 Jahre
Übelkeit,
Erbrechen
Vocamur 50 mg Tabletten > 6 Jahre
Verstopfung Dulcolax Dragees > 2 Jahre
Verstopfung Glycilax E
f. Erwachsene
Zäpfchen *(2)  
Augen-Entzündungen, Reizzuständen
durch Staub, Rauch, Sonne
Sophtal-COMOD Tropfen  
Riss-,Kratz-,
Schürfwunden
Tyrosur Gel  
Fieber, Schmerzen Paracetamol 500 mg Tabletten > 4 Jahre
Ohrentzündung Otalgan Lösung > 3 Jahre
Wund-Desinfektion Octenisept Spray *(1)  
Elektrolyt b.
Durchfall
Elotrans Pulver  
akuter Durchfall Imodium akut lingual Schmelztabletten > 12 Jahre
Durchfall Perenterol forte Hartkapseln > 2 Jahre
Haut- und Fußpilzerkrankungen Canestan Extra Creme  
Insektenstiche,
Juckreiz,
Hautrötung
Soventol Gel  
Wundheilung Bepanthen
Wund- und Heilsalbe
Creme  
Hämorrhoiden,
Brennen,
Juckreiz
Haenal akut Creme  
Kopfschmerzen,
Zahnschmerzen,
Regelschmerzen,
Fieber
Dolormin Extra Tablette > 6 Jahre
Bronchitis GeloMyrtol forte Weichkapsel  
Verstauchungen,
Zerrungen,
Muskelschmerzen
Diclo-ratiopharm Gel > 14 Jahre
Halzschmerzen,
Heiserkeit,
Erkältung
neo-angin Tabletten > 2 Jahre

Kinder

krampflösend, schmerzstillend Buscopan 10 mg Zäpfchen *(2) >6 Jahre
Schwindel, Übelkeit,
Erbrechen
Vomacur 40 mg Zäpfchen *(2) Kleinkinder,
Kinder
Verstopfung Glycilax K
für Kinder
Zäpfchen *(2) > Säugling
Verstopfung Dulcolax Kindertropfen > 4 Jahre
Husten,
Bronchialer-
krankung
Bronchipret Saft TE Saft > 1 Jahr
Fieber, Schmerzen Paracetamol
HEXAL 200 mg/5ml
Lösung > 6 Monate
< 12 Jahre
Kopfschmerz,
Zahnschmerz,
Regelschmerz,
Fiebersenkung
Nurofen 200 mg Schmelztablette > 6 Jahre

Sonstiges

Insektenschutz Anti Brumm Forte Spray >3 Jahre
Pflaster Universal
Water Resistant
Hansaplast
   
Desinfektions-
Tücher Hände
und Flächen
SOS Desinfektionstücher
(Districon GmbH)
Tücher  
Hände-
Desinfektionsmittel
Sterillium Virugard
(Bode Chemie GmbH)
Flüssigkeit  
Fieberthermometer      
Mund-Nasen-
Bedeckung (MNB)
Barriere für Virusübertragung    
Moskitonetz
(Kinderwagen)
     

*(1) Wund-Desinfektion

Die sofortige Behandlungen von offenen Wunden gehört zu den wichtigsten Handlungen bei einer Reise durch Asien, da Erde und Staub mit gefährlichen Krankheitserregern belastet sein können. Wunden, vor allem Schürfwunden, sollten mit sauberem Wasser (Im Zweifel aus der Trinkflasche) abgespült werden, um Erde oder kleine Steinchen abzuwaschen. Tiefere Wunden sollte man kurz bluten lassen, damit Krankheitskeime ausgeschwemmt werden können. Dann Octenisept auftragen (nicht im Ohr). Bevor man die Wunde berührt, sollten die Hände mit sauberem Wasser und Seife gereinigt werden und gegebenenfalls zusätzlich mit Octenisept desinfiziert werden. Ein Arzt sollte aufgesucht werden, wenn sich die Wunde nach der oben beschriebenen Versorgung trotzdem entzündet. Die Wund-Desinfektion Octenisept brennt nicht auf Wunden und tötet viele Krankheitserreger ab.

*(2) Zäpfchen

Zäpfchen sollten zwischen 15 und 25 Grad Celsius gelagert werden. Da die Schmelztemperatur von Hartfett bei etwa 35 Grad Celsius liegt, können die Zäpfchen bei hohen Temperaturen schon in der Verpackung schmelzen.

Allgemeines

Stichwort Reisethrombose: für Männer gibt es die Comfort4Men. Anwendungsgebiete sind Entlastung der Venen, etwa beim Langstreckenflug, Vorbeugung gegen schmerzende Beine, Venenleiden wie Krampfadern oder Besenreißer. Die Beine werden durch den gleichmäßig abgestuften Druckverlauf und durch einen angenehmen Massageeffekt spürbar entlastet.

Empfehlung: Auslands-Krankenschutz

Außerhalb Europas besteht meist kein Anspruch auf Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse. Krankenrücktransport wird grundsätzlich nicht übernommen. Ein Auslands-Krankenschutz deckt in der Regel 45 Tage einer Reise ab und übernimmt die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen und Krankenhausaufenthalte. Die Tarife bewegen sich ungefähr zwischen 12 Euro (Einzelvertrag) und 19 Euro (Familienvertrag).