ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Singapur

Singapur ist ein moderner, multikultureller, wohlhabender Insel- und Stadtstaat (Wirtschaftswunderland) und der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens. Nach einer Erhebung von "The Economist" in 2017 ist Singapur die teuerste Stadt der Welt. Der Reisende erlebt eine nahezu perfekte Weltstadt, bei der sich Superlativ an Superlativ reiht und man geneigt ist, manches als Vorbild für andere Länder (auch europäische), anzuführen: Kaum Kriminalität (Auf Kapitalverbrechen steht die Todesstrafe), neueste Chip-gesteuerte Technik in allen Bereichen, kaum Korruption, keine Staus und geordneter Verkehr, saubere und gepflegte Flächen, Eigentumswohnungen für fast alle Bewohner, Harmonie zwischen den verschiedenen Rassen und Religionen usw. Einfach alles wirkt aufgeräumt, sauber und geordnet. Eine Konsequenz unter anderem aus sehr strengen Gesetzen, eine Vielzahl von Regelungen (penibler Bußgeldkatalog), hohes Strafmaß, Erziehung durch Meinungsbildung, propagierte Verhaltensmuster, flächendeckender Überwachung, strengen Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen. Aber auch -ganz wichtig- Disziplin, Strebsamkeit und Zusammenhalt.

Nach einem Bericht 2018 von Global Law and Order belegt Singapur nach einer Gallup-Umfrage Platz 1 der sichersten Länder der Welt.

Geschlossenheit ist mehr als ein warmes, unklares Gefühl. Es ist die eiserne Entschlossenheit zusammenzuhalten trotz der Herausforderungen und trotz der Opfer, welche wir erbringen müssen.
(PM Lee Hsien Loong 2016)

Singapur besitzt vier Nationalsprachen: Mandarin (Chinesich), Englisch, Malaiisch und Tamil. Die größte Bevölkerungsgruppe sind die Chinesen (77%), gefolgt von den Malayen (14%), den Indern (8%) und Sonstige (1%). Unabhängig wurde Singapur 1965 und der stetige Aufstieg begann mit der Landung von Leutnant Thomas Stamford Raffles (siehe Fotos). Die vielfältige Kultur, die Lage und die Entwicklung ermöglicht es beispielsweise auf kleinem Raum, in Little India oder in Chinatown indische oder chinesische Traditonen kennenzulernen, duch die zentrale Geschäftswelt (Central Business District, CBD) zu spazieren, auf dem weltbekannten Einkaufsboulevard Orchard Road zu shoppen oder in den Hawker Centers (Märkte), zu speisen.

Ein neuer Verfassungszusatz sieht die „Reservierung“ einer Präsidentenwahl für einen Kandidaten einer bestimmten ethnischen Gruppe vor, wenn niemand aus dieser Gruppe in fünf aufeinanderfolgenden Amtszeiten Staatsoberhaupt war. 

Aussichtsplattformen

Einteilung d. Hauptsehenswürdigkeiten in Zonen

Möglichkeiten der Fortbewegung