ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Koh Sichang (I)

Ko Sichang

Koh Sichang, eine etwas größere Insel ungefähr 12 Km vom Festland entfernt, ist ein entspanntes kleines Refugium mit wunderschönen Ausblicken auf das Land und das Meer. Auch gibt es einige kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Besonders erwähnenswert ist der teilweise restaurierte Sommerpalast aus der Regierungszeit des Königs Rama V (1868-1910). Die Insel verfügt über Hotels und Bungalows und täglich verkehren Fähren zwischen Si Racha und Koh Si Chang. Sie verlassen den Charin Pier an der Choemchompon Road stündlich von 08:00bis 20:00 Uhr. Die Überfahrt dauert ungefähr 45 Minuten. Zurückfahren kann man von Koh Si Chang stündlich von 06:00 bis 18:00 Uhr.

Quelle: Thailändisches Fremdenverkehrsamt

 

Bei der Überfahrt passiert man unzählige riesige Schiffe, welche hier vor Anker liegen. Sie werden an dieser Stelle be- und entladen. Das ist erforderlich, da die Schiffe aufgrund des Tiefgangs nicht nach Bangkok können. Auf Koh Sichang stehen ausreichend Tuk-Tuks bereit, um die Touristen in die Unterkünfte, zu den Sehenswürdigkeiten oder zu dem beliebten Tham Phang Beach zu transportieren.

Destinationen

Sommerpalast (Gelände)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Phra Chedi of Wat Asdangkhaimit

1892 gab seine Majestät, König Chulalongkorn, Befehl, dieses Chedi (Foto 3) zu bauen. Es ist in seiner Bauart anders als andere und diente als Ubosot. Gewölbte Türen und Fenster des chedi sind mit gotischen Glasmalereien in hellen Farbtönen verziert.

Ratchakosa Aussichtspunkt

Ratchakosa Aussichtspunkt und Silasapphasat Royal Seat
An der Spitze des Maha Vajiravudh gelegen, wurde der Ratchakosa Aussichtspunkt oder Solasapphasat Royal Seat (Fotos 7-9) als Observatorium von König Chulalongkorn genutzt, um den Park, die Herrlichkeit des Sonnenuntergangs und die wunderschöne Landschaft wo große Wellen, die gegen den felsigen Maha Vajiravudh Hügel peitschen, zu betrachten.

San Jow Por Kao Yai

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Der chinesische Tempel San Jow Por Kao Yai befindet sich auf einem Berg der Insel. Der Tempel ist über eine steile Treppe zu erreichen. Thai-Chinesen verehren diesen Höhlentempel und besuchen ihn insbesondere an Feiertagen. In Höhlen befinden sich mehrere Schreine. Von der Chakraphong-Höhle führen Stufen zum Gipfel, wo sich ein Fußabdruck Buddhas befindet.

Tham Phang Beach

Viele Besucher gehen zum feinsandigen Tham Phan Beach. Restaurants bieten Fisch und Meeresfrüchte.

Khao Noi View Point

Khao Noi View Point

Von dem Aussichtspuntk Khao Noi View Point hat man einen herrlichen Ausblick auf das Meer und die ankernden Schiffe sowie über die Insel.

 

Links

Unterkünfte