ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Koh Yo (I)

Die Insel Koh Yo zählt zu einer der bekanntesten Touristenattraktionen in der Provinz Songkhla, da auf einer Fläche von 9.275 Hektar sowohl Landwirtschaft als auch Handwerksindustrie gedeihen. Die bekanntesten Produkte sind die Jackfruchtart Jampada und der handgewebte Stoff. Die Insel ist sehr ruhig und sehr schön und ist ein Muss für jeden, der die Gegend besucht, um die Landschaft zu genießen und zu schwimmen und zu schnorcheln. Die Insel ist mit dem Festland durch die Tinsulanonda Bridge verbunden, die 1984 unter der Regierung Prem Tinsulanondas fertiggestellt wurde und auch dessen Namen erhielt. Prem Tinsulanonda ist ein gebürtigen Songkhlaer. Der Songkhla Lake ist der größte natürliche See Thailands mit einer Fläche von 1.000 Quadratkilometern. Der See besteht aus Lagunen, in denen sich das Süßwasser aus den Bergen mit dem Salzwasser aus dem Golf von Thailand verbindet.

Tempel

Museum