ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Nordost (NO)

Geographisch ist der Nordosten des Königreichs ein von Bergketten und dem Mekong begrenztes, landwirtschaftlich geprägtes Hochplateau. Hier ist es meist heiß und trocken, doch spätestens in der Regenzeit entfaltet sich die einzigartige Kraft der Natur. Der Isan umfasst rund ein Drittel der Landesfläche, indem fast 40 Prozent aller Thais leben. Nakhon Ratchasima (im Volksmund Korat genannt), gilt als Tor zum Isan.