ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Surin

Surin liegt an der Grenze zwischen Thailand und Kambodscha. Die Provinz liegt auf einer Hochebene, die sich 450-540 m über dem Meeresspiegel befindet. Im Süden, an der Grenze zu Kambodscha, ziehen sich Gebirge hin, die mit tropischen immergrünen Wäldern überzogen sind. Die Hochebene besteht aus Savannenlandschaften mit vereinzelten Laubbaumwäldern. Der wichtigste Fluß dieser Gegend ist der Mun. Die Sommer sind heiß und schwül, die Winter relativ kalt. In dieser Provinz findet man die ältesten Khmer-Tempel Thailands. Wirtschaftsprodukte der Region sind Rinder, Wasserbüffel, Jute, Seide, Mais und der Anbau von Tapioka. In einigen Dörfern werden außerhalb der Reiserntezeit auch Körbe geflochten und Silberwaren hergestellt.

Quelle: Thailändisches Fremdenverkehrsamt