ReisezielImpressionenInfosAsien-GalerieVideosLinks

Phang Nga

Phang-Nga liegt unmittelbar nördlich von Phuket und bietet sich als ein lohnendes und von Phuket aus leicht erreichbares Ausflugsziel an. Die Provinz Phang-Nga erstreckt sich über eine Fläche von 4.170 Quadratkilometern, die Provinzhauptstadt liegt 788 Kilometer südlich von Bangkok. Die bedeutendsten Attraktionen der Provinz hängen mit den außergewöhnlichen geologischen Formationen der Gegend zusammen. Diese haben eine Unzahl von Inseln, Höhlen und bizarren Felsformationen hervorgebracht, von denen die spektakulärsten in den Marine-Nationalparks Phang-Nga Bay, Similan Islands und Surin Islands zu bewundern sind. Im Landesinneren sind die Höhlen, Wasserfälle, Tempel und die archäologische Stätten von Ban Thung Tuek sehenswert. Durch ihre geologisch außergewöhnlichen Landschaften ist Phang-Nga eine Provinz für Entdecker und auch einige der besten Stellen Thailands für das Gerätetauchen finden sich hier. Aber es finden sich auch idyllische Buchten und Resorts, in denen der Urlauber ruhige Ferien inmitten einer atemberaubend schönen Natur verbringen kann.

Quelle: www.thailandtourismus.de

Phang-Nga Bay *

Man kann in die Phang Nga Bay fahren ...
(Inseln, Lagunen, Mangroven)

Koh Panyee

Koh Panyee ist ein ...
(Fischerdorf)

James Bond Island

In der Phang Nga Bucht liegt ...
(James Bond Island)

Wat Suwan Kuha

Ein Tempel in einer Höhle...
(Tempel)